Kreativsession beim Ersten Karlsruher Coaching LAB Event

Das gab es beim 1. Karlsruher Coaching LAB

Schon nach dem Impulsspiel war klar, im Coaching LAB wird gerne und mit viel Spaß experimentiert: „Ey Alter was geht?“ (Aufgabe war u.a. die anderen Teilnehmer so zu begrüßen als wäre man 20 bzw. wer 20 ist wie mit 60).

Die anschließende „seriöse“ Vorstellungsrunde zeigte wiederum, dass Coaching ganz unterschiedlichen Menschen aus verschiedenen Bereichen begegnet und begeistert.
Mit dieser Mischung aus Experimentierfreude, Engagement und großem Interesse haben wir im Hauptteil des Events parallel zwei echte Anliegen mit unterschiedlichen Methoden bearbeitet und vielfältige Lösungsideen generiert.
In der „Kreativ Coaching“ Session haben wir ein Brainstoming Experiment gewagt und mit 4 Methoden (Stilles Brainstorming, Role Storming, Stille Post mit Zeichnen, Kopfstandmethode) über 100 Ideen in 60 Minuten zum Thema „Wie schaffe ich es eine Community rund um mein Webinar Angebot aufzubauen?“ gesammelt.

 

In der „Kollegialen Coaching“ Session konnten wir den Ablauf eines kollegialen Coachings anhand eines echten Anliegens (von einem der Teilnehmer) zeigen. Die weiteren Teilnehmer konnten als Berater partizipieren und den Coachee durch vielfältige Lösungsideen und neue Perspektiven unterstützen.

 

Was gab es sonst noch? Bunte Container, Super-Leckere Café Alina Nussschnecken, Rote Schnürsenkel, Philosophie-Cracks, offenen Austausch, Ausstellungstipps, Praxisberichte, ein Schweinhorn, Neu-Karlsruher, Nicht-Karlsruher, Rehe auf Bahngleisen, nachdenkliches, viele viele Post-Its, lustige Momente…

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die offene Atmosphäre und einen tollen Auftakt fürs Karlsruher Coaching LAB.

 

 

Das Erste Karlsruher Coaching LAB fand am 22.11.2017 im Perfekt Futur Karlsruhe statt. 

No tags

1 Kommentar

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 4 =